Einpressbauteile

Einpressbauteile werden eingesetzt um Befestigungsmöglichkeiten an Blechteilen zu schaffen.

Hierbei werden z.B. Einpressmuttern oder Gewindebolzen mit minimalem technischem Aufwand in eine Bohrung eingepresst.

Durch die Geometrie der Einpressbauteile kommt es zu einer Kaltverformung und einer formschlüssigen, und dauerhaften Verbindung der Bauteile.

Eine Vielzahl an Einpressbauteilen macht  unterschiedlichste Verbindungen zu anderen Bauteilen möglich

Über verschiedenste Arten von Einpressmuttern und Gewindebolzen hinaus sind z.B. Abstandsbuchsen, Schnellverschlüsse, Distanzhalter, Erdungsfahnen und andere Anwendungen möglich.

 

Vorteile dieses Verfahrens:

-          Auch nach erfolgter Oberflächenbehandlung einsetzbar
-          Keine Verformungen an der Rückseite des Bleches
-          Montage mit handelsüblichen Pressen
-          Dauerhafte belastbare Verbindung
-          Hohe Verdreh- und Auszugssicherheit